I’m gonna Chew you like some Gum

Normalerweise finde ich ja nichts uninteressanter als irgendwelche Nachfolgesongs von entweder Eurovision Beiträgen oder gar Gewinnersongs. Aber Netta hat uns ein Jahr später eine wirkliche Perle zur Eurovisionzeit nachgelegt. Ihr Song ist so frisch und witzig und kein billiger Abklatsch ihres großen Hits „Toy“. Für mich der absolute Gewinnersong bei dem drögen Einheitsbrei, den wir aktuell in den meisten Vorentscheiden geboten bekommen. Von mir aus könnte sie auch in diesem Jahr mit dem Song beim ESC antreten, was natürlich nicht passieren wird. Ich hätte mir in diesem Jahr mehr Mut der Künstler oder Verantwortlichen erhofft, nachdem im vergangenen Jahr ja ein Song abseits des Mainstreams gewonnen hatte. Aber wenn ich schon lese dass D-Moll, die wir am Wochenende bei der Montevizija sehen werden meinten ihr Song sei eine frische Brise in der heutigen Musikszene frage ich mich, wo sie in den letzten Jahren gelebt haben. Vielleicht bekommen wir doch noch ein paar gute Titel zu hören, 5 Wochen verbleiben ja noch.

Vorheriger Beitrag
Melodifestivalen 2019 – Deltävling 1
Nächster Beitrag
Eurovision 2019: Australia Decides

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close