Die Halbfinals – Fan Favorite Fails und lahme Moderatoren

Ich muß ja eins im Vorfeld sagen: Begeisterung hat mich bei den diesjährigen Halbfinals nicht befallen. Die Moderatoren Wolodymyr Ostaptschuk, Oleksandr Skitschko und Timur Miroschnytschenko haben mich so gar nicht begeistern können. Sie sind zwar alle ganz nett anzuschauen aber so richtig ist der Funke nich übergesprungen. Auch die Intervallacts konnten mich bisher nicht vom Hocker reißen. Dazu kamen noch Tonprobleme wie gestern Abend, als Laura ohne Ton anfing zu singen – dilletantisch. Die Schnelldurchläufe wie von nem Praktikanten zusammengeschnitten ohne darauf zu achten dass das Ende des vorhergehenden Clips mit dem Anfang des nächsten wenigstens etwas harmoniert. Besonders schlimm war der Übergang gestern von Dänemark zu Irland – Gekreische geht in Gekreische über, schlimm.

In beiden Semis gab es Fan Favorite Fails. Eigentlich war beim ersten Semi ziemlich deutlich wer da weiterkommen wird. So tippten z.B. beim Prinz Gewinnspiel fast zwei Drittel der Teilnehmer 8 oder mehr Finalisten richtig. Womit kaum einer rechnen konnte war hier das Ausscheiden von Finnland. Für mich war dieser Song eigentlich auch gesetzt aber man muß immer davon ausgehen dass viele Zuschauer den Song vorher nicht kannten und er am Anfang dann doch recht langweilig daherkommt. Ich habe bei unserer Tipprunde gemerkt dass schon zu Beginn des Songs über alles mögliche gesprochen wurde nur nicht über den Song. Er war einfach zu wenig präsent und direkt nach dem Auftritt von Slavko singen zu müssen war sicher auch kein Vorteil. Alle waren noch schwer damit beschäftigt den Song und den Auftritt zu verarbeiten.

Polen ist immer schwer einzuschätzen. Die polnische Diaspora scheint sich in den letzten Jahren gefangen zu haben und vermehrt für ihre Kandidaten abzustimmen. Währen von 2005-2011 nur einmal das finale erreicht wurde, sich das Land daraufhin 2012 + 2013 zurückzog, kam es in den letzten 3 Jahren mit Pauken und Trompeten zurück und konnte sich seit dem jedes Jahr qualifizieren. Daher ist es auch in diesem Jahr niht wirklich eine große Überraschung dass Polen den Finalplatz der Finnen bekommen hat.

Qualifikanten des ersten Semis:

Schweden
Armenien
Portugal
Aserbaidschan
Griechenland
Australien
Polen
Moldawien
Zypern
Belgien

nicht qualifizieren konnten sich:
Lettland, Finnland, Georgien, Island, Slowenien, Albanien, Montenegro, Tschechien

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=JF8j8ink0K0

 

Im zweiten Semi gestern Abend gab es auch ein Fan Favorite Fail: Estland. Ja ich weiß, viele haben sich ja schon im Voraus gefragt, was an dem Song so toll sein soll und hätten lieber Kerli mit Spirit beast beim ESC gesehen. Mir hat Verona schon immer gefallen, allerdings kann ich auch nicht so richtig sagen warum und bisher ist mir in der Tat auch immer die fehlenden Chemie zwischen Koit und Laura aufgefallen. Sie konnten den Song nicht so richtig transportieren. Gestern hat man das im Finale ziemlich deutlich gemerkt. Als Koit auf die Bühne kam, war das völlig außer Takt und die ganze Aufführung wirkte lahm. Gut jetzt werden manche sagen dass der Schwede im ersten Semi sich auch nicht gut auf den Laufbändern halten konnte aber hier waren noch 4 weitere Tänzer neben ihm, da viel das nicht so deutlich auf.

Nun mein größter Kritikpunkt: Warum nur kam Kroatien ins Finale? Ein Ausscheiden des gesamten Balkans wäre etwas zu viel gewesen das ist mir ja klar, wäre aber meiner Meinung nach völlig verdient gewesen. Ich bin ehrlich gespannt darauf, ob das der Jury oder den Televotern zu verdanken ist. Aber man muß ja zugeben dass der Song ziemlich gut auf der großen Bühne funktioniert hat. Das Bühnenbild war einprägsam, der Sänger formatfüllend und wirkte sympathisch. Sowas funktioniert einfach beim ESC.

Qualifikanten des zweiten Semis:

Bulgarien
Rumänien
Niederlande
Kroatien
Dänemark
Ungarn
Israel
Österreich
Weißrussland
Norwegen

nicht qualifizieren konnten sich:
Serbien, Estland, Schweiz, Mazedonien, Irland, Malta, Litauen, San Marino

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=s1I38AOiQBE
, ,
Vorheriger Beitrag
Prognose 2. Halbinale
Nächster Beitrag
Das große User-Voting 2017 – Top 15

Ähnliche Beiträge

Albanien: Erste!

Wir haben einen Gewinner: Albanien ist es diesmal, die uns den ersten Song des Jahres Präsentieren. Alljährlich habe ich bei dem…
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close