Österreich: Moi … ZOË

Österreich hat sich entschieden einen französischen Schlager zum Eurovision Song Contest zu schicken. Ganz im Stile von Alizée die mit ihrem kindlichen Charme 2000 für einen Überraschungshit (Moi … Lolita) gut war, entführt uns ZOË in eine Märchen- Elfenwelt. Sehr bunt und sehr verspielt ist der Song sicher eine Bereicherung für das diesjährige LineUp in Stockholm.

,
Vorheriger Beitrag
Rumänien: Die Rückkehr von Wirbelsturm Mihai Trăistariu
Nächster Beitrag
Melodifestivalen 2016 – Deltävling 2: Atemlos

Ähnliche Beiträge

Ukraine gewinnt den ESC 2016

Herzlichen Glückwunsch an die Ukraine, die zum zweiten Mal nach Ruslana 2004 den Eurovision Song Contest 2016 gewinnen konnte. Jamala…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close