Armenien – Ob Blond, ob Braun … oh wait

Ich finde es ja immer schwierig Interpreten zu beurteilen wenn im Vorentscheid nur Coverversionen gesungen werden. In Armenien ist es leider in diesem Jahr so und von daher kann man noch nicht wirklich auf das Endprodukt schließen. Das Rennen hat in diesem Jahr Artsvik gemacht. Die sehr wandlungsfähige Sängerin hatte neben Balladen auch den Song Crazy von Gnarls Barkley im Angebot. Wir lassen uns überraschen welches Genre bzw. welcher Song uns hier erwartet.

,
Vorheriger Beitrag
Albanien: Erste!
Nächster Beitrag
Montenegro entführt uns in den Weltraum

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close