ESC-Fairytales Voting – Zwischenstand 24. März

Das erste Zwischenergebnis des ESC-Fairytale Votings mit dem kompletten 37 Teilnehmer starken Feld habe ich heute für euch zusammengestellt.

Es läuft noch bis Ende April und somit habt ihr noch genug Zeit zu Voten um ein noch repräsentativeres Ergebnis zu bekommen. Es wäre schön wenn viele Leute im Menü auf Voting 2014 klicken und mitmachen. Vielen Dank schonmal an die eifrigen Abstimmer und die, die noch in Zukunft abstimmen werden.

Die Zwischenstände der Vorwochen:
11. März
17. März

In Grün sind die Interpreten gekennzeichnet, die sich im Vergleich zur Vorwoche verbessert haben, in Rot die sich verschlechtert haben und in Schwarz Beiträge die in der letzten Woche noch nicht berücksichtigt wurden, wegen der kurzen Votingzeit oder deren Platzierung sich nicht geändert hat. In Den Klammern steht die Vorwochenplatzierung (Platz – Punkte) sofern diese Länder da schon gelistet waren.

Hier sind die Platzierungen:

1. Platz Griechenland mit durchschnittlich 8,68 Punkten (2 – 9)
2. Platz Israel mit durchschnittlich 8,59 Punkten (3 – 8,9)
3. Platz Ungarn mit durchschnittlich 8,45 Punkten (4 – 8,44)
4. Platz Deutschland mit durchschnittlich 8,13 Punkten (6 – 6,54)
5. Platz Armenien mit durchschnittlich 8 Punkten (5 – 8)
6. Platz Schweden mit durchschnittlich 7,93 Punkten (1 – 9,67)
7. Platz Norwegen mit durchschnittlich 7,11 Punkten (NEU)
8. Platz Österreich mit durchschnittlich 7,06 Punkten (NEU)
9. Platz Vereinigtes Königreich mit durchschnittlich 6,04 Punkten (9 – 6,28)
10. Platz Lettland mit durchschnittlich 5,89 Punkten (8 – 6,4)
11. Platz Dänemark mit durchschnittlich 5,73 Punkten (20 – 4,43)
12. Platz Frankreich mit durchschnittlich 6,59 Punkten (7 – 6,59)
13. Platz Italien mit durchschnittlich 4,82 Punkten (18 – 4,82)
14. Platz Albanien mit durchschnittlich 5,55 Punkten (12 – 5,63)
15. Platz Niederlande mit durchschnittlich 5,42 Punkten (23 – 4)
16. Platz Irland mit durchschnittlich 5,39 Punkten (10 – 6,23)
17. Platz Slowenien mit durchschnittlich 5,27 Punkten (11 – 6,17)
18. Platz Montenegro mit durchschnittlich 5,15 Punkten (15 – 5,1)
19. Platz Polen mit durchschnittlich 5 Punkten (13- 5,33)
19. Platz Schweiz mit durchschnittlich 5 Punkten (16 – 5,08)
21. Platz Spanien mit durchschnittlich 4,82 Punkten (19 – 4,5)
22. Platz Island mit durchschnittlich 4,55 Punkten (14 – 5,28)
23. Platz Finnland mit durchschnittlich 4,28 Punkten (26 – 3,64)
24. Platz Russland mit durchschnittlich 4 Punkten (NEU)
25. Platz Weißrussland mit durchschnittlich 4 Punkten (21 – 4,4)
26. Platz Estland mit durchschnittlich 3,95 Punkten (23 – 4)
27. Platz San Marino mit durchschnittlich 3,9 Punkten (22 – 4,25)
28. Platz Mazedonien mit durchschnittlich 3,65 Punkten (25 – 3,79)
29. Platz Rumänien mit durchschnittlich 3,5 Punkten (29 – 3,4)
30. Platz Georgien mit durchschnittlich 3,18 Punkten (17 – 5)
31. Platz Ukraine mit durchschnittlich 3,08 Punkten (30 – 2,88)
32. Platz Malta mit durchschnittlich 3,06 Punkten (28 – 3,46)
32. Platz Litauen mit durchschnittlich 3,06 Punkten (27 – 3,53)
34. Platz Portugal mit durchschnittlich 2,63 Punkten (NEU)
35. Platz Aserbaidschan mit durchschnittlich 2,29 Punkten (NEU)
36. Platz Moldawien mit durchschnittlich 3,06 Punkten (NEU)
37. Platz Belgien mit durchschnittlich 1,8 Punkten (NEU)

Schweden verliert seine Spitzenposition und fällt auf Platz 6 hinter Griechenland, die sich die Spitzenposition holen, zurück. Die Mädels von Elaiza verbessern sich für Deutschland auf einen sehr guten 4. Platz, Israel und Ungarn davor. Die Niederlande verbessern sich um 8 Plätze auf Platz 15. Für Finnland gehts ebenfalls nach oben, nämlich um 3 Platze auf Platz 23. Norwegen und Österreich konnte sich neu gleich in den Top 10 platzieren mit Platz 7 und 8.

Am Ende des Feldes sind die Neueinsteiger Portugal, Aserbaidschan, Moldawien und Belgien zu finden. Der siebete Neueinsteiger Russland platziert sich im hinteren Mittelfeld auf Platz 24. Armenien, das Vereinigte Königreich und Rumänien  und  konnten als einzige ihre Platzierungen beibehalten, Platz 5, 9, und 29. Georgien ist um 13 Plätze auf Platz 30 abgerutscht.

Stimmt bitte schön fleißig weiter ab und nochmals vielen Dank an die fleißigen Voter!

 

, , ,
Vorheriger Beitrag
Russland: Wir warten auf die Erleuchtung
Nächster Beitrag
Übersicht Teilnehmerfeld 2014

Ähnliche Beiträge

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close