Irland: Rock-Popsong mit Luft nach Oben

Anscheinend weiß Irland nicht so richtig wohin sie wollen. Jedes Jahr versuchen sie ein anderes Konzept. Dieses Mal nehme man einen Ex-Bougroup Sänger (Westlife), gebe ihm eine Nummer, die nicht so sehr an die Zeit von Westlife erinnert, sondern durchaus rockig daherkommt und gewinnt damit auch keinen Blumentopf. Sie versuchen ja alles, aber im Moment scheint mir die glorreiche Zeit des ESC in weite Ferne gerückt. Sie schaffen es einfach nicht mehr zeitgenössische Musik zu schicken.

,
Vorheriger Beitrag
Belgien: Letztes Jahr Top, dieses Jahr …
Nächster Beitrag
Weißrussland: Popsong mit schwacher Stimme

Ähnliche Beiträge

Ukraine gewinnt den ESC 2016

Herzlichen Glückwunsch an die Ukraine, die zum zweiten Mal nach Ruslana 2004 den Eurovision Song Contest 2016 gewinnen konnte. Jamala…

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close