HaShir Shelanu L’Eurovizion: Israel sucht 2021 einen neuen Song für Eden Alene

Israel entschied sich Schon früh dafür, Eden Alene erneut für den Eurovision Song Contest zu nominieren. Nicht weniger als 9 verschiedene Songs stehen in diesem Jahr für sie zur Auswahl. Aus diesen werden zwei ausschließlich durch ein Onlinevoting bestimmt, ein drittes durch eine Expertenjury.  Am 03. Januar werden dann die gewählten Songs bekannt gegeben. Nach einem erneuten Onlinevoting wird der Gewinnersong ermittelt. Dieses läuft bis zum 25.01. 21:00 Uhr. Der Gewinner wird dann am 25 Januar in einer Liveshow bekannt gegeben. Ich hätte mir gewünscht dass man die Show dazu benutzt die drei Songs live auf der Bühne zu sehen und dann darüber abzustimmen welcher es verdient hätte in Rotterdam zu starten. Anschließend wird das offizielle Ergebnis online auf IPBC bekannt gegeben. Wie das dann genau aussieht, darüber sind auf der offiziellen Seite keine Infos vorhanden. Vielleicht, wie allseits vermutet , gibt es eine kleine Webshow. Sehr Schade, dass es keine Show wie im vergangenen Jahr geben wird.

Der Gewinnersong:

Set Me Free ist ein Gewinnersong ganz nach meinem Geschmack. Ein bischen zum nebenbei hören und ohne Ecken und Kanten zum Mitgrooven. Das ist auch so ein klein wenig das Problem und auch der Unterschied zu ihrem Vorjahressong Feker Libi. Dieser brauchte etwas länger um ins Ohr zu gehen aber war alles in Allem dann doch eine Klasse besser. Hier lasse ich mich mal von der Lve Version und dem Bühnenauftritt überraschen. Wir wissen ja in diesem Jahr bereits, dass Eden Alene eine gute Performerin ist. Ich denke sie wird das Beste rausholen.

Alle Songs für Eden Alene:

Die drei Songs, die in die nächste Wertungsrunde gekommen sind, lauten “La La Love”, “Ue La La” und “Set Me Free”. Ab sofort nehmen Eden und ihr Team für die Songs jeweils ein Video auf. Für seinen Favoriten kann man dann ab dem 19.01. auf der offiziellen Website abstimmen. In Der Show am 25.01.2021 gibt es dann zusätzlich ein Making Of der drei Videos und selbstverständlich die Videos selbst zu sehen, bevor dann am Ende der Siegertitel bekannt gegeben wird.

Die restlichen Songs:

Hier könnt ihr euch die Songs noch einmal anhören, die nicht ins das finale Voting gekommen sind.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=y6VkBd6NMFw
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=g1-wX86KA78
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=5ioSHhnYQkc
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=oWtrSct7RbE
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=zkdwg6gM_YI
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=5qE0-V-vd0c

Israel beim ESC

Bereits 1973 nahm Israel zum ersten Mal am ESC in Luxemburg mit dem Song ’Ey sham von Ilanit teil und verpasste mit Platz vier nur knapp das Podest. 1978 entschiedenen sie sich den ersten Vorentscheid einzuführen. In den ersten beiden Vorentscheids-Jahren gewannen sie mit den beiden Gewinnertiteln A-ba-ni-bi und Hallelujah auch den Eurovision Song Contest. 1998 kam der dritte Sieg mit Viva la Diva von Dana International. Den vierten und bislang letzten Sieg gab es durch Nettas Song Toy 2018. Einen letzten Platz hingegen gab es nie, allerdings bisher 6 verpasste Finalqualifikationen. Eine besonders lange Durststrecke gab es Anfang der 2010er Jahre, die erst 2015 durch den Golden Boy Nadav Guedj gebrochen wurde

,
Vorheriger Beitrag
Festivali i Këngës 59 – frierende Frauen, warme Männer
Nächster Beitrag
Melodi Grand Prix 2021

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close