Rumänien 2019 – Möge der Beste gewinnen, oder?

Beim gestrigen Finale der Selectia Nationale in Rumänien ging es bekanntlich nur um ein Thema – wird sich die stimmgewaltige aber von vielen wegen ihrer Aktion gegen die Ehe für Alle gehasste Laura Bretan mit ihrem Dear Father – wahrscheinlich ist hier eher der himmlische Vater als ihr eigener gemeint – gegen den Russlana Klon mit dem spanischen Namen Bella Santiago und deren Army of Love durchsetzen können oder nicht. Die restlichen Acts spielten vermeintlich keine Rolle.

Weder Linda Teodosiu die sich als dritte bereits in der fünften Staffel von DSDS Thomas Godoy und Fady Maalouf geschlagen geben musste, noch die Heavy Metal Band Trooper, die mit ihrem sehr zurückgenommenen Destin oder gar die herrlich trashige Letiția Moisescu zusammen mit Sensibil Balkan hatten eine wirkliche Chance in dieses Rennen einzugreifen.

In der zwischenzeitlich eingeblendeten Blitztabelle mit dem Televoting konnte man bereits schlimmes erahnen, denn da führte Laura haushoch vor den deutlich abgeschlagenen Trooper und Bella. Um dem merkwürdigen Votingsystem  die Krone aufzusetzen, zählte dieses aber nur zu einem Siebtel für die Gesamtwertung. Jeder einzelne Jurystimme, und von denen gab es 6, zählte gleichwertig zu den Televotes. Für was man dann noch eine Zuschauerbefragung durchführt entschließt sich mir nicht.

Die Jury an sich bestand wiederum aus erfahrenen ESC-affinen Personen, wie den zwei bekanntesten Gesichtern von Wiwibloggs William Lee Adams und Deban Aderemi, Tali Eshkoli die gefühlt in jedem zweiten Vorentscheid zur internationalen Jury gehört, ESC-Gewinnerin Emmelie de Forest (Only Teardrops, ESC 2014), und den beiden Rumänenhappen Alex Calancea und Șerban Cazan.

Das was nun bei dem Juryvoting erfolgte, war ein Downvoten par excellence von Laura durch die beiden Wiwibloggs Blogger, denn sie gaben der vermeintlich besten Sängerin nur 6 bzw. 4 Punkte. Nun muss man vorausschicken dass die Beiden ganz enthusiastisch beim erstmaligem Hören des Songs in ihrem vlog reagierten. Was liegt also näher zu glauben, dass ihnen etwas anderes bezüglich der Künstlerin auf den Magen geschlagen war (s.o.)? Das zieht natürlich eine Diskussion nach sich, der sie sich nun stellen müssen. Und nicht nur sie. Wurde in Frankreich noch gemutmaßt dass Bilal nur deswegen gewonnen hat, weil er zur Community gehört, müssen wir uns jetzt die Frage gefallen lassen, ob wir eine gute Sängerin verhindert haben, weil uns ihre Ansichten nicht passen. Einen schönen Kommentar gibt es auf ESC-Kompakt von Douze Points.

Das interessante bei der Analyse der Stimmenvergabe ist, dass wenn Emelie Bella Santiago ein Paar Punkte gegeben hätte, dann hätte sie genauso gut die Siegerin sein können. Alle anderen Juroren gaben ihr 10 Punkte, nur von der Dänin gab es 0 Punkte. Hier hätte es dann wahrscheinlich nicht eine ganz so große Diskussion gegeben, da sie auch im Televoting auf dem 3. Platz landete.

Startnr.InterpretTitel
Jury      Zuschauer GesamtPlatz
William Lee AdamsDeban AderemiAlex CalanceaȘerban CazanTali EshkoliEmmelie de ForestGesamtStimmenPunkte
1Linda TeodosiuRenegades268866366424
2Olivier KayeRight Now26558261278
3Laura BretanDear Father641277124812602
4Teodora DinuSkyscraper527712
5Claudiu MireaWe Are The Ones13443419199
6Aldo BlagaYour Journey31151041410
7Ester PeonyOn A Sunday1212712127623651
8Letitia Moisescu & Sensibil BalkanDaina873683355405
9Bella SantiagoArmy Of Love1010101010508583
10TrooperDestin553421910297
11Dya & Lucian ColarezaWithout You (Sin ti)4121821011
12VaidaUnderground782110287356
,
Vorheriger Beitrag
Kroatien 2019 – Rudis Resterampe
Nächster Beitrag
Unser Lied für Israel – was wir bisher wissen

Ähnliche Beiträge

Rumänien: Cezar – It’s my life

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.Video-Link: http://www.youtube.com/watch?v=VgHWFiavqjA Man muß schon sagen: Die Rumänen haben Mut. Einen Countertenor ins Rennen zu schicken, die Eier hätten wohl nicht viele in…

Die EBU statuiert ein Exempel an Rumänien

Entsetzen herrscht unter den Künstlern des Eurovision Song Contests 2016. Wie die EBU heute bekannt gab wird Rumänien vom Contest ausgeschlossen. Wegen zu hoher nicht bezahlter Schulden des rumänischen Senders…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close