Unser Lied für Israel – was wir bisher wissen

Am Freitag findet der langerwartete deutsche Vorentscheid statt. Falls ihr es noch nicht getan habt, haltet euch 2 Stunden ab 20:15 frei. Schafft es der zuletzt arg kritisierte NDR mit Unterhaltungskoordinator Thomas Schreiber wie im letzten Jahr uns alle mit einer Top 4 Platzierung zu überraschen oder fallen wir wieder in die Bedeutungslosigkeit ab? Da ich im vergangenen Jahr ziemlich daneben lag, will ich euch hier einen Vorausblick ersparen, ohne die zur Auswahl stehenden Songs zu kennen.

Normalerweise warte ich nicht bis eine knappe Woche vor dem Vorentscheid um über ihn zu berichten, allerdings fand ich die Geheimniskrämerei und häppchenweise herausgäbe von Informationen über eben dieses äußerst unglücklich. Von den 965 Interessenten wurden dann 198 vom NDR intern ausgewählt. diese wurden dann an drei Sitzungstagen der ESC-Jury vorgelegt und auf 50 reduziert. anschließend durfte die internationale Experten Jury diese noch einmal auf 20 reduzieren.

Die 20 wurden dann zu einem Musikcamp eingeladen. Hier wurden Videos gedreht und diese dann beiden Jurys vorgelegt.Es sollten dann 6-8 Teilnehmer ausgewählt werden, die am Vorentscheid teilnehmen. so weit so gut. Was mich daran massiv störte ist, dass bisher nur 11 dieser Teilnehmer überhaupt bekannt gegeben wurden. Schämen sich die anderen das sie nicht ausgewählt wurden?

Als nächstes ging es dann mit den glorreichen Sechs zum Songwriting Camp, das wie im vergangenen Jahr wieder großzügig mit mehr oder weniger bekannten Songwriters besetzt war. Darunter unter anderem Axel Ehnström (Paradise Oscar, Da Da Dam, ESC 2011, 21. Platz), Nisse Ingwersen (Songwriter, Michael Schulte, You Let Me Walk Alone, ESC 2018, 4. Platz), Laila Sammelten (diverse Melodie Grand Prix Songs), Michelle Leonard (Nummer 1 Hits für Thomas Goddoj und Mike Leon Grosch) und Tom Shop (A Friend in London, New Tomorrow, ESC 2011, 5. Platz). Hier entstanden nun 25 Songs, die zusammen mit 2 zusätzlichen Songs und 2 neuen Teilnehmer/Text-Kombinationen wiederum der Jury vorgelegt wurden. Aufgrund dieser Bewertung suchten sie sich ihren Song aus mit dem sie dann am Vorentscheid teilnehmen werden. Hinzu kamen noch die extra für den Vorentscheid geachteten Sisters mit dem Song Sister – kann man sich nicht ausdenken.

Die Teilnehmer wurden dann am 8. November der Öffentlichkeit vorgestellt.

Startnr.InterpretTitelJury Zuschauer Eurovision-Panel Gesamt
StimmenPunkteStimmen
(Televoting & SMS)
PunkteStimmenPunkte
1Gregor HägeleLet Me Go100426.0535592514
2Aly RyanWear Your Love125639.50379911225
3MakedaThe Day I Loved The Most1861039.48068401026
4BB ThomazDemons117520.6974566413
5Lilly Among CloudsSurprise158783.67710789825
6Linus BruhnOur City167871.4908782723
7SistersSister1871293.41312640630

 

Wie im vergangenen Jahr gibt es auch neben dem Televoting wieder die internationale Jury und das Eurovisions-Panel, für das sich jedermann bewerben konnte. Die Bewertungen zählen dann zu je einem Drittel. Für jeden der songs werden dann ganz Eurovision-typisch 12, 10, 8-4 Punkte vergeben. 3-1 entfallen natürlich bei 7 Teilnehmern.

Moderiert wird wieder, wie 2014-2017 von Barbara Schöneberger und wie 2018 von Linda Zervakis. Intervall Acts gibts auch in Hülle und Fülle, neben Michael Schulte Revolverheld, Udo Lindenberg, Andreas Bourani und Lena.

, ,
Vorheriger Beitrag
Rumänien 2019 – Möge der Beste gewinnen, oder?
Nächster Beitrag
Lettland 2019 – Wenn Zwei sich streiten

Ähnliche Beiträge

Deutschland 2017: Titanium Reloaded

Es wurde bereits sehr viel über dne Song und den Vorentscheid geschrieben. Levinia ist eine sehr gute Wahl für den ESC aber bei dem Song könnte man noch etwas die…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close