Russland 2017: Eine Ballade

Auch Russland hat seinen Song gewählt. Es handelt sich um eine Ballade die von der gelähmten Julija Samoilowa präsentiert wird. Ich möchte hier gar nicht über die Berechenbarkeit Russlands spekulieren und auch nicht auf die Reaktion aus Kiew, die natürlich nicht lange auf sich warten ließ. Das Lied an sich ist zwar schön anzuhören und wird aufgrund der Umstände sicherlich viel Aufmerksamkeit auf sich lenken, aber ich kann spontan 10 Acts aus dem selben Semi nennen, deren Song besser ist als dieser hier. Allerdings möchte ich bezweifeln dass sich Russland zum ersten Mal nicht fürs Finale qualifizieren wird.

Was haltet ihr von dem Song?

1 Punkte2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte6 Punkte7 Punkte8 Punkte9 Punkte10 Punkte11 Punkte12 Punkte (Durchschnitt: 3,39 Punkte)Loading...

 

,
Vorheriger Beitrag
Mazedonien 2017: Daft Punkt Reloaded
Nächster Beitrag
Bulgarien 2017: Ganz großes Kino

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close