Schweiz 2012: Sinplus – Unbreakable

Auch ein blindes Huhn findet einmal ein Korn. Nach der unsäglichen Live Darbietung von „Il pleut de l´or“ und dem grottenlangweiligen „In love for a while“ nun mal ein ordentlicher Sond aus unserem Nachbarland. Ein bischen mehr Songtext hätte dem Lied zwas gutgetan aber hey, wer will sich denn beschweren wenn man es sich zumindest anhören kann und nicht wegzappen muß.

 

 

, , ,
Vorheriger Beitrag
Montenegro 2012: Rambo Amadeus: Euro Neuro
Nächster Beitrag
Dänemark 2012: Soluna Samay – Should’ve Known Better

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close