Spanien: Immer anders als die Anderen

Spanien hat sich in diesem Jahr für eine Art Gospel Uptempo Nummer entschieden. Die großartige Sängerin Barei fährt mit dem Song Say Yay (What?) nach Stockholm. Man kann ihn sich gut anhören aber ob er wirklich soweit im Ohr bleibt, dass er beim ESC gut abschneidet muß sich erst noch zeigen. Meist ist der Musikgeschmack der Spanier nicht unbedingt konform mit dem von Resteuropa. Ich finde ja der song hat zu viel Text und wird dadurch etwas schwerfällig. Etwas einfachere Strophen, bei denen man auch mitsingen kann ohne außer Atem zu kommen hätten dem Song gut getan.

https://www.youtube.com/watch?v=SNOzBoE3H0I

,
Vorheriger Beitrag
Melodifestivalen 2016 – Deltävling 1: Viel Standardware und eine Disqualifikation
Nächster Beitrag
Rumänien: Die Rückkehr von Wirbelsturm Mihai Trăistariu

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close