Armenien: Ausdrucksvolle Expermientalmusik

Es gibt ja doch noch gute Musik beim ESC. LoveWave ist ein gnadenlos experimentelles Musikstück mit einem ausdruckstarken Gesang. Zuerst wußte ich nicht so recht was ich davon halten soll, allerdings finde ich das Stück nach mehrmaligem Hören sehr gut und nach dem unsäglichen Face the Shadow von letztem Jahr geht Armenien eher wieder einen Schritt zurück zum vorletzten Jahr, als sie mit AramMP3 den 4. Platz erreichen konnten. Soweit wird es hier nicht gehen aber ich denke es könnte durchaus ein besseres Ergebnis als im letzten Jahr winken. Der Song gefällt mir jedenfalls deutlich besser!

 

,
Vorheriger Beitrag
Frankreich: Nichts zu verlieren!
Nächster Beitrag
Niederlande: Träge Country Mucke

Ähnliche Beiträge

Ukraine gewinnt den ESC 2016

Herzlichen Glückwunsch an die Ukraine, die zum zweiten Mal nach Ruslana 2004 den Eurovision Song Contest 2016 gewinnen konnte. Jamala…

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close