Aus jedem Dorf ein Hund – die französischen Finalisten

Man nehme eine Balade im Stile einer Patricia Kaas, einen modernen Chanson in der Tradition von Vanessa Paradis und eine vermeintlich moderne Uptemponummer von einer Spaßtruppe die irgendwo zwischen Louis de Funés und Jesse Matador angesiedelt ist und schon hat man die Finalisten die das breite Spektrum der französischen Popmusik perfekt abdecken. Ähnlich dem Motto „Wir bieten von allem was an und schauen mal für was sich die Zuschauer dieses Jahr entscheiden“. Vorab wurden jetzt schonmal die 3 Titel auf Soundcloud.com vom Sender France 3 veröffentlicht.

Lieder anhören >>

Die Interpreten sind:

Destan – San toi

Joanna – Ma Liberté

Twin Twin – Moustache

Bei so unterschiedlichen Künstlern ist es natürlich schwer eine zuverlässige Prognose zu machen, allerdings täten die Franzosen eher nicht so gut daran Destan zum ESC 2014 zu schicken, da die Ballade doch etwas altbacken wirkt, soweit man das bei einer Minute beurteilen kann. Die anderen beiden Acts wirken da deutlich frischer auch wenn man hier nicht von Innovationen sprechen kann. Das musiktechnisch eher abgeschottete Land bleibt aber seinen Prinzipien treu und schickt mal wieder nur Hausmannskost.

,
Vorheriger Beitrag
Italien hat gewählt: Ups eher nicht gewählt sondern nominiert!
Nächster Beitrag
Melodifestivalen – Deltävling 1

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close