Belgien 2017: All Alone in the Danger Zone

Hach, dass ich das noch erleben darf. Und wieder einmal von Belgien, die uns nach Loïc Nottet vor zwei Jahren das nächste Highlight eines ESCs bescheren. die 17-jährige Ellie Delvaux alias Blanche singt einen düsternen LanaDelRey Elektropopsong. Ich bin völlig begeistert, obwohl es natürlich auch wieder ein langsamer Popsong ist. Ob der beim Eurovision Song Contest in Kiew funktioniert bleibt abzuwarten, aber meine Unterstützung hat er auf jeden Fall. Endlich mal was modernes und nicht die 100. Ballade nach Schema F. Ich bin schon sehr auf den Auftritt gespannt. Eine ausgezeichnete Wahl Belgien. Warum kann denn das kleine Land moderne Popsongs zum ESC schicken und wir mit einem der größten Musikmärkte Europas nicht? Das wird mir auf ewig ein Rätsel bleiben.

Begeistert euch der Song genauso wie mich?

1 Punkte2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte6 Punkte7 Punkte8 Punkte9 Punkte10 Punkte11 Punkte12 Punkte (Durchschnitt: 10,13 Punkte)Loading...

 

https://www.youtube.com/watch?v=rgdi-Y9K2HU

,
Vorheriger Beitrag
Tschechien 2017: Klavierballade
Nächster Beitrag
Israel 2017: Sie Leben noch

Ähnliche Beiträge

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close