Finnland: Weglaufen möchte man

Geradezu zum Ende der Siebziger werden wir mit dem Studio 54 Discopop von Sandhja katapultiert. Das sollte ja eigentlich gut sein allerdings kann ich dem Song Sing it Away nicht allzuviel abgewinnen. Die Stimme ist äußerst anstrengend auf eine unangenehm Schrille Art. Ich hatte von den Finnen ja nicht sonderlich viel erwartet, da hier in den letzten Jahren nicht besonders tolle Songs zum ESC geschickt wurden, aber ich hoffe doch jedes Jahr mal wieder auf ein Highlight. Diesmal jedoch wieder vergeblich.

,
Vorheriger Beitrag
Ungarn: das wahrscheinlich schönst besetzte Superfinale aller Zeiten
Nächster Beitrag
Slowenien: Ist es eine poppige Rocknummer oder eine rockige Popnummer mit Banjo?

Ähnliche Beiträge

Kommentare sind geschlossen.

Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close