Ungarn: das wahrscheinlich schönst besetzte Superfinale aller Zeiten

Wenn gutes Aussehen reichen würde, den Eurovision Song Contest zu gewinnen, wer könnte dann Ungarn noch schlagen. Ich habe leider erst im Superfinale eingeschaltet und konnte somi die Titel nur im Schnelldurchlauf sehen und nicht live. Mir gefiel jedenfalls direkt Freddie mit Pioneer am Besten. Durch die leicht rauhe Stimme, die man dem Hottie gar nicht zugetraut hätte wirkt der Song nicht so weichgespült und glattgebügelt wie so einiges was man die letzten Wochen gehört und gesehen hat. Der wild gewordene Taiko-Trommler gibt dem ganzen noch den richtigen Flair.

Kurioses am Rande: Andras Kallay-Saunders der bereits 2014 den 5. Platz beim ESC gelegen konnte durfte statt zwei insgesamt 4 Mal singen, da er wohl bei den beiden normalen Auftritten jeweils Tonprobleme hatte und diese wiederholen durfte. Das machte den Gesang dann wohl auch nicht viel besser und er konnte diesmal A Dal nicht gewinnen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=wpIg3bJ__GE

Lyrics:

When you need to run away
From what other people say
Your enemy might be your own mind
A smile, a hug, a little praise
You haven’t received for days
For long you feel mistreated

In a world where the poems sound fake
And the love is replaced by the fame

A million hearts of a million people
Be proud, you were born to be real
A million lies in a million temples
It’s only fear, become a pioneer

You’ve been weird, been a mess
They don’t know how to value uniqueness
So they turn their heads away, away

When there no more products to sell
Everyone will cast their own spell

A million hearts of a million people
Be proud, you were born to be real
A million lies in a million temples
It’s only fear, become a pioneer

No right time, no right place
To meet your inner grace
Approval is found within

A million hearts of a million people
Be proud, you were born to be real
No right time, no right place, yeah
A million lies in a million temples
It’s only fear, become a pioneer

You should know, you should know
Oh, you should know, you should know

,
Vorheriger Beitrag
Melodifestivelen 2016 – Deltävling 4: Alles hat ein Ende.
Nächster Beitrag
Finnland: Weglaufen möchte man

Ähnliche Beiträge

Prognose für das zweite Semi 2016

Heute Abend startet das zweite Halbfinale des Eurovision Song Contest 2016. Wie gehabt geht es wieder gegen 21:00 Uhr los. Wie schon am Dienstag findet ihr die Version mit Twitter-Einbindung…

Schweiz: Goldlöckchen ohne die Bären

Mit Rykka – The Last of our Kind hat die Schweiz einen sehr schönen und eingängigen Song als Vertreter nach Stockholm geschickt. Der Gesang hat noch etwas Verbesserungspotential und die…
Menü
Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close