Rumänien 2021: Roxen – Amnesia

Ein bischen überrumpelt wurde ich von Rumänien, die ihren Song für Roxen erst am 10 März bekannt geben wollten. Nun wurde dieser bereits Tage vor dem Veröffentlichungsdatum der breiten Öffentlichkeit veröffentlicht. Hinter den Kulissen war ausschließlich eine Jury berechtigt zwischen verschiedenen Songs abzutimmen. Das Publikum blieb anders als im letzten Jahr außen vor. Als Konsens wurde uns der Song Amnesia präsentiert. Ob es sich um den perfekten Song, wie vom Sender versprochen handelt, wird man in Rotterdam sehen. Für mich ist der Song zwar mainstreamiger als das letztjährige Alcohol You aber dadurch auch hörbarer. Leider geht dadurch die Persönlichkeit von Roxen etwas flöten. Das melancholische fehlt fast komplett. Leider könnte dadurch der Song völlig untergehen. Die Gefahr das Finale nicht zu erreichen hängt in diesem Jahr wie ein Damoklesschwerd über Rumänien.

Vorheriger Beitrag
Ana Soklič – Amen
Nächster Beitrag
Breaking News: Armenien verzichtet auf diesjährigen Eurovision song Contest

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close