Ungarn: A Dal 2014

Ungarn
Nach dem 4. Halbfinale des Melodifestivalen schnell umschalten um das Finale in Ungarn mitanzusehen. Ein sehr schönes Finale mit echten Leckerbissen bei dem sich am Ende der gutaussehende András Kallay-Saunders mit dem Titel Running für Kopenhagen qualifizieren konnte.

Nachdem alle Acts performten, konnte die 4-köpfige Jury dann Punkte (4,6,8,10) vergeben komplettierten somit das Superfinale mit 4 Teilnehmern. Aus diesen konnten dann die Zuschauer ihren Favoriten auswählen. Ins Superfinale kamen Bogi, András, Fool Moon und Viktor. Die Televoter entschieden sich dann schließlich für András, eine gute Wahl wie ich finde.

1. Depresszió – Csak a zene
2. Bogi – We All
3. András Kállay-Saunders – Running
4. New Level Empire The Last One
5. Dénes Pál – Brave New World
6. Fool Moon – It Can’t Be Over
7. Viktor Király  – Running Out Of Time
8. Honey Beast – A legnagyobb hős

Alles Songs im Überblick:

1. Depresszió – Csak a zene

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://www.youtube.com/watch?v=AviFRPFcaVM

2. Bogi – We All

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://www.youtube.com/watch?v=-lCdv1AHXgk

3. András Kállay-Saunders András – Running
Leider war heute vom Finale nur dieser kleine Clip zu finden, allerdings macht es keinen Sinn das Musikvideo zu zeigen, dan man hier die Stimmung des Songs besser erfasst.
http://www.youtube.com/watch?v=0as4ZXNPIC4

4. New Level Empire The Last One

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://www.youtube.com/watch?v=0FwhzID_53A

5. Dénes Pál – Brave New World

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://www.youtube.com/watch?v=SbnjgjbJxoA

6. Fool Moon – It Can’t Be Over

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://www.youtube.com/watch?v=mUTdTeug3Cw

7. Viktor Király  – Running Out Of Time

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://www.youtube.com/watch?v=BJx_HRy_AQg

8. Honey Beast – A legnagyobb hős

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://www.youtube.com/watch?v=OOG8JQ77-Tk

,
Vorheriger Beitrag
Melodifestivalen – Deltävling 4: Comon and Play with Alcazar
Nächster Beitrag
Lettland: Dziesma 2014

Ähnliche Beiträge

Deutschland: #Eurogate

Der deutsche Vorentscheid ließ einiges an Klasse vermissen. Der ganz große Wurf war sicherlich vorbei und so gingen die Meinungen im Netz sehr durcheinander. Den einen gefiel Frozen Silence/Mother Earth…

Ungarn 2013: Bye Alex – Kedvesem

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.Video-Link: http://www.youtube.com/watch?v=rOimfHq76xk Ein Song der sich hauptsächlich durch das Televoting durchsetzen konnte. Ob er deshalb besser ist, mag bezweifelt werden. Eine rauchige fast…

Objetivo Eurovisión 2017 – (Vor-)Halbfinale

Spanien hat sich in diesem Jahr eine interessante Methode ausgesucht um ihren Sieger zu küren. Ähnlich wie bei dem deutschen Vorentscheid in den letzten Jahren gibt es 4 bereits fürs Finale gesetzte…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close