Aserbaidschan 2019 – Zurück in der Erfolgsspur?

Aserbaidschan holt sich immer die vermeintlich beste bzw. erfolgreichsten Songwriter für ihre Songs. wie z.B. Sandra Bjurman (2010-2012, 2015, 2017, 2018), Stefan Örn (2010-2012, 2014) und Dimitris Kontopoulos (2013, 2018). In diesem Jahr wurde kurzerhand Borislaw Milanow geholt um nach dem verpatzten vergangenen Jahr wieder in die Erfolgsspur zurückzufinden. Ob das gelungen ist muß sich bei dem Titel Truth von Chingiz erst noch zeigen. Für mich ein solider Song, der aber nicht so heraussticht wie die vergangenen Kompositionen von Milanov. Ich bin natürlich froh dass wir noch einen Uptempo Song bekommen aber ich hätte mir hier etwas mehr Mut gewünscht. Ich werde mir den Song in Dauerschleife anhören und bin gespant auf die Umsetzung auf der Bühne. Bekanntlich kleckert hier Aserbaidschan ja nicht.

,
Vorheriger Beitrag
Polen 2019 – Da gibt’s was auf die Ohren
Nächster Beitrag
Russland 2019 – Kann Sergey Ballade?

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
Tracking für Google Analytics ausschalten: Ich will
Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close