Griechenland 2020: Stefania – SUPERG!RL

Das Augenmerk von Komponist Dimitris Kontopoulos lag in diesem Jahr wohl eher auf dem Song für sein Heimatland Griechenland als für das gestern Abend in Moldawien ausgewählte Prison. SUPERG!RL ist jetzt nicht der musikalische Befreiungsschlag den wir uns gegen Ende der Songveröffentlichungen sehnlichst herbei wünschen, allerdings haben wir hier einen mit vielen Ethnoelemnten gespickten Beitrag bekommen, der trotzdem modern wirkt. Vielleicht liegt es auch daran dass Kontopoulos den Song zusammen mit dem Produktionsteam Arcade und Sharon Vaughn geschrieben hat. Für alle die, die letztere nicht kennen, sie hat schon 2014 3 Songs fürs Mello geschrieben, unter anderem Survivor von Helena Paparizou

Die 17-jährige Stefania, die ausgesucht wurde, den intern gewählten Beitrag SUPERG!RL zu performen ist trotz ihrer Jugend bereits ein alter Hase. Sie vertrat bereits 2016 die Niederlande als Mitglied der Gruppe Kisses beim Junior Eurovision Contest. Was liegt es da näher dran als in diesem Jahr in ihrem Geburtsland Niederlande erneut anzutreten, nur diesmal für Griechenland.

Vorheriger Beitrag
Eesti Laul 2020 – Alle guten Dinge sind Drei
Nächster Beitrag
Selecția Națională 2020 – Rumänien haut einen raus

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
Tracking für Google Analytics ausschalten: Ich will
Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close