Melodifestivalen 2014 – Andra Chansen

Beim Andra Chansen des Melodifestivalen stehen sich die 8 Acts, die bei ihren jeweiligen Halbinals dritte und vierte wurden gegenüber. Nachdem alle Acts performt haben, werden die Televoter aktiv. Sie bestimmen welche zwei Acts dann in das Finale am 8. März einziehen.

Startrheihenfolge:

1. AmmotrackRaise Your Hands
2. Linus Svenning Bröder”
3. J.E.M Love Trigger
4. State of DramaAll We Are
5. Ellinore HolmerEn himmelsk sång
6. Martin StenmarckNär änglarna går hem
7. Helena PaparizouSurvivor
8. Outtrigger Echo

Andra Chansen war diesmal ziemlich vorhersehbar. Daß Helena Paparizou den eindeutig besten Song performte, konnte man davon ausgehen daß sie weiterkommt. Der zweite Song der gute Chancen hatte war Bröder von Linus Svenning. Eine kleine Chance bestand darin, daß doch einer der beiden (Hard-)Rock Titel ins Finale einzieht, da die Hardrock Fans unter den Zuschauern des Melodifestivalen eher rah gesäät sind war diese nicht so besonders hoch.

Nach den Performances schieden in der ersten Runde Ammotrack, J.E.M. und Ellionore Holmer aus. Unter den verbliebenen 5 wurde je zwei Paare bekannt gegeben, die gegeneinander antreten mußten. Das bedeutete das Aus für State of Drama, denn weiter kamen:

1. Paar:
Outtrigger
Helena Paparizou

2. Paar:
Linus Svenning
Martin Stenmarck

Im ersten Paar kam dann Helena weiter und im zweiten Linus.

Als Intervallact wurde Emmelie deForest auf die Bühne geholt, die begleitet von 3 halbnackten Tänzern, die ein Medley aus Rainmaker und ihrem letztjährigen Gewinnersong Only Teardrops performte.


Emmelie de Forest – Rainmaker & Only Teardrops… von MehmetAslangilTURKEY

Alle Videos im Überblick:

1. Ammotrack – Raise Your Hands

2. Linus Svenning – Bröder

3. J.E.M – Love Trigger

4. State of Drama – All We Are

5. Ellinore Holmer – En himmelsk sång

6. Martin Stenmarck – När änglarna går hem

7. Helena Paparizou – Survivor

8. Outtrigger – Echo

https://www.youtube.com/watch?v=i5GOzfB5bu8

, ,
Vorheriger Beitrag
Israel: Kdam Eurovision 2014
Nächster Beitrag
Rumänien: Favoritensieg bei dröger Unterhaltungsshow

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close