Unser Lied für Stockholm – Restart

Es wurde ja bisher genug darüber geschrieben, weshalb die Direktnominierung von Xavier Naidoo doch etwas minder optimal war, also nutze die ARD die Zeit nach dem Fiasko um einen neuen Vorentscheid auf die Bühne zu bringen. Um es jedem Recht zu machen wurde diesmal auf eine große Vielfalt gesetzt, die das gesamte Spektrum musikalischem Könnens in Deutschland abdecken vermag. Deshalb fällt auch auf, dass nicht ein guter Popsänger dabei ist, denn die sind äußerst rar gesät in Deutschland. Naja vielleicht nächstes Jaahr Andreas Burani ;-). Nun gehts aber um die aktuellen Teilnehmer, von denen ich trotz großer Bandbreite allen abspreche unter die Top 15 zu kommen ohne die jeweiligen Songs gehört zu haben. Hier in Deutschland wollen alle immer ein große Auswahl/Bandbreite der einzelnen Songs haben. Ich nicht! Ich will konkurrenzfähige Songs und das sind diese leider im europäischen Vergleich nicht. Aber ich will den Künstlern nicht zu Nahe treten, denn die Woods of Birnam gefallen mir persönlich sehr gut und auch Jamie-Lee Kriewitz mit Ghost ist sicher keine schlechte Wahl. Aber nun im Einzelnen (noch sind nicht alle Songs veröffentlicht):

Avantasia: Mystery Of A Blood Red Rose
Avantasia hat ganz klar Anleihen von Meat Loaf genommen. Der Song ist auf der großen Bühne sicher gut aufgehoben, allerdings möchte ich bezweifeln, dass sie als Nachfolger von Lordi ähnlich gut abschneiden werden. Vielleicht wäre es aber mal ne Möglichkeit zu zeigen dass Deutschland auch Hardrock kann.

Alex Diehl: Nur ein Lied
Der Song, den Sänger/Songwriter Ales Diehl anlässlich der Terroranschläge von Paris komponierte ist sicher auch einer der besseren in dem Line-up. Die Neuauflage mit dem Orchester im Hintergrund ist sehr anhörbar und könnte auch in Stockholm gut abschneiden. Wir haben ja schließlich schon einmal mit einer Sängerin mit Gitarre und einem Friedenslied gewonnen.

Ella Endlich: Adrenalin
Ein typischer Schlager kommt von Ella Endlich, deren größter Hit es in Deutschland immerhin bis auf Platz 17 geschafft hat. Der Song Adrenalin ist immerhin eine poppige Uptemponummer.  Ich weiß auch nicth was das bei mir ist aber mit dwutschsprachigen Popschlagern tue ich mich immer sehr schwer. Würde dieser Song in einem anderen Land oder anderen Sprache veröffentlicht, könnte ich mich damit vielleicht sogar anfreunden.

Gregorian: Master Of Chant
Einen Chregorianischen Choral mit Popuntermalung kenne wir schon aus dem Vorentscheid 2013 als Die Priester mit Mojca Erdmann immerhin den 4. Platz im Televoting bekamen. Gregorian ist hier nochmal eine deutlich größere Hausnummer, immerhin verkaufen sie seit mehr als 15 Jahre Millionen von Tonträgern (sagt man das heute noch so?). Warum sollten wir die britischen Sänger mit dem deutschen Produzenten nicht einfach mal zum ESC schicken? Nach dem letzten Platz im Vorjahr können wir in diesem Jahr auch mal Experimente machen. Seien wir mal mutig!

Jamie-Lee Kriewitz: Ghost
Wir brauchen hier nicht drumrum reden. Die klare Favoritin beim Vorentscheid heißt Jamie-Lee Kriewitz. Sie ist deutschlandweit bekannt durch ihren Sieg bei The Voice of Germany und jetzt ratet mal mit welchem Song sie gewonnen hat? Natürlich mit Ghost, mit dem sie auch am Vorentscheid teilnimmt. In anderen Ländern wird der Gewinner einer solchen Show sofort nominiert, bei uns muß er noch durch einen Vorentscheid. Tja obwohl vermeintlich schon feststeht wer gewinnt, will Deutschland darüber abstimmen.

Joco: Full Moon
Eigentlich müßte eine Band, die meine Initialen hat, mir doch gefallen oder? Naja mein Gschmack treffen die beiden Sängerinnen absolut nicht. Ich kann diese kindliche Gesinge nicht ausstehen, allerdings mache ich mir auch keine Sorgen dass sie nach Stockhol fahren.

Keøma: Protected
Der Song ist ganz nette Fahrstuhlmusik, nicht mehr aber auch nicht weniger. Er plätschert so vor sich hin und tut sicher nicht weh aber auch hier müssen wir nicht befürchten dass er für Deutschland an den Star geht. Balladen sind bei den Deutschen Televotern einfach nicht gern genug gehört.

Laura Pinski: Under The Sun We Are One
Leider gibt es hier noch keinen veröffentlichten Song, daher kann ich schlecht eine Prognose dazu abgeben. Bei den vier Sängerinnen erkennt man aber ein Muster. Mittlerweile wurde ein Video veröffentlicht. Ich würde es mal als einen typischen Siegel beschreiben, der aber dann doch etwas progressiver ist als man gewohnt ist.
https://www.youtube.com/watch?v=H3I3l0Hz_hk

Luxuslärm: Solange Liebe in mir wohnt
Auch hier gibt es leider noch kein Video oder Songschnipsel auf den ich mich beziehen könnte. Punk ist grundsätzlich nicht meine Stilrichtung. Etwas überraschend haben wir hier einen lupenreinen ESC-tauglichen Popsong.

Woods Of Birnam: Lift Me Up (From The Underground)
https://www.youtube.com/watch?v=1LSkjtchjkM
Die Woods of Birnam, eine Crossformation auf 4 Musikern von Polarkreis 18 (Allein, allein) und dem Schauspieler/Sänger Christian Friedel ist mit großem Abstand mein Lieblingprojekt bei dem Vorentscheid. Mit dem Titelsong von Honig im Kopf I´ll call thee Hamlet haben sie bereits bewiesen, dass sie tolle Songs können. Ich lasse mich sehr gerne überraschen.
Update 26.Januar: Jetzt wurde auch der Song veröffentlicht. Es ist eine sehr schöne Popnummer, die man sich gut anhören kann. Leider wird es auch mit dieser Nummer in Stockholm schwer allerdings könnte ich mir die Woods of Birnam trotzdem gut als die deutschen Vertreter vorstellen.

, ,
Vorheriger Beitrag
Festival di Sanremo 2016 – Die Teilnehmer
Nächster Beitrag
Albanien 2016 – Endlich mal wieder ein Märchen

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close